DRK-Tagespflege Hermannsburg freut sich über neue Fahrzeuge

HERMANNSBURG. Platz für vier Fahrgäste plus Rollstuhl und eine per Knopfdruck bedienbare Auffahr-Rampe – die zwei neuen behindertengerecht ausgestatteten Fahrzeuge der DRK-Tagespflege haben einiges zu bieten.

Vergangenen Mittwoch nahmen Leiterin Christina Hartung und ihr Team im Hermannsburger Timm-Willem-Weg die beiden Neuwagen der Marke Ford in Empfang – die Fahrzeuge sind für den Einsatz im Fahrdienst der DRK-Tagespflege Hermannsburg bestimmt. Wenn es gewünscht ist, werden Tagesgäste der Einrichtung morgens in ihrer Wohnung abgeholt und abends wieder dorthin zurück begleitet.

PR

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.